Navigation

Samstag, 14. Januar 2017

Maxibag-Fieber


Grüezi mitenand!

Ich hoffe ihr seid alle gut ins Neue Jahr gestartet und diese leidige Grippe, die momentan breit um sich schlägt, hat euch nicht erwischt. Ich wurde bis jetzt Gott sei Dank verschont mit Husten, Erkältung, Niessen und Fieber. Aber ein anderes Fieber hat mich gepackt - das Maxibag-Fieber. Ich weiss, ich habe sie schon öfters gezeigt, aber da sie immer wieder gewünscht sind, darf ich oft Nachschub produzieren und mein Chaschtelädeli oder den Shop auf der Homepage (www.linth-lady.ch) auffüllen.

Kennt ihr schon Paperfabric? Mir gefällt dieser knautschige Effekt sehr gut und ich habe es mit beschichteter BW kombiniert. Sieht gleich ein bisschen edel aus, oder? Das Material ist bis 30 Grad waschbar.



Freitag, 30. Dezember 2016

Goodbye 2016...


Ein letzter Post vor dem grossen Jump vom 2016 ins 2017! Lange ist es her seit meinem letzten Post. Aber die Weihnachtsvorbereitungen hatten mich voll im Griff. Erinnert ihr euch noch an den Beginn meiner Rosenproduktion im Oktober? Bis Weihnachten waren es sage und schreibe 350 Stück! Es ist mir ein grosses Bedürfnis allen zu danken für die grosse Wertschätzung und es freut mich natürlich sehr, dass ich die Rosen buchstäblich in die ganze Schweiz verschicken durfte und dass sie am Weihnachtsmarkt in Walenstadt so fleissig gekauft wurden. Danke liebe Karin! 


Natürlich ist auch noch einiges anderes entstanden in dieser Zeit, aber aus Zeitgründen habe ich diese Werkeleien nur auf FB oder Instagram gezeigt. Aber vielleicht liest ja hier doch noch ab und zu jemand mit, der nicht auf diesen Social Medien unterwegs ist.........

Sonntag, 23. Oktober 2016

Rosenfieber und Spitze trifft Rost......



Grüezi mitenand!


Ich bin im Rosenfieber...........Nachdem die Rosen letztes Jahr so begehrt waren, bekam ich einen grossen Auftrag für eine diesjährige Weihnachtsausstellung. Die erste Serie habe ich bereits abgeliefert und neue Aufträge trudeln jeden Tag ein, was mich natürlich sehr freut. Es gibt nichts Schöneres als positive Rückmeldungen auf meine Werkeleien und ohne diese würde es ja gar keinen Spass machen. 


Also falls noch jemand Rosen möchte, bitte baldmöglichst bestellen, damit sie noch rechtzeitig bei euch sind. Genaue Angaben betreffend Preis etc. findet ihr im Online Shop auf meiner Homepage www.linth-lady.ch unter "Deko".

  

Ich bin dann mal weg am Rosen drehn......  STOPP - noch nicht wegklicken!








Sonntag, 25. September 2016

Slow-up und Herbstgarten

Grüezi mitenand!



Der heutige Slow-up am Zürisee fand bei prächtigem Sonnenschein statt. Einmal im Jahr wird die Strasse  dem Zürisee entlang gesperrt für die Autofahrer (von Schmerikon bis Meilen). 

Montag, 12. September 2016

Meine Homepage ist online.....



Grüezi mitenand



Die lange Pause war nicht angekündigt - ist einfach so passiert. Das schöne Wetter,  positive Veränderungen im Leben und einige sonstige Ueberraschungen hatten mich fest im Griff. Und wer mich kennt, weiss, dass ich mich bei heissem Wetter in die Berge verziehe und meine Nähma ein einsames Dasein fristet. 


Aber ganz untätig war ich nicht - endlich habe ich meine eigene


HOMEPAGE mit integriertem Shop


online gestellt. Ich habe sie ganz bewusst einfach und hoffentlich übersichtlich gestaltet und ich bin gespannt auf eure Feedbacks!




www.linth-lady.ch




Ich freue mich auf euren Besuch und natürlich auch über eure Einkäufe. Selbstverständlich nehme ich jederzeit auch mündlich oder per Mail Aufträge entgegen.

Mittwoch, 13. Juli 2016

ein kurzes Hallo und Danke

Grüezi mitenand!


Wow! Ich bin überwältigt über die vielen Kommentare und ich bedanke mich von ganzem Herzen für die so zahlreichen guten Wünsche zur Eröffnung von meinem kleinen Chaschtelädeli! Es gab schon einige Besuche und unverhoffte Erlebnisse...


Und hier möchte ich einmal etwas persönliches schreiben. Es freut mich natürlich immer ganz besonders, wenn Besucherinnen aus nah und fern vorbeikommen, um meine Sachen und Sächeli zu sehen. Und schon oft gab es viele schöne Begegnungen - wie letzthin einmal. Eine Kundin aus dem Ort traf hier zufälligerweise eine alte Bekannte, die weiter weg wohnt. Die Beiden haben sich lange Zeit nicht mehr gesehen und die gegenseitige Freude war natürlich gross. Es ist schön, wenn man auf eine so treue Kundschaft zählen darf und das schätze ich sehr und ist für mich auch die Motivation immer weiter zu machen. Aber ich weiss auch und höre fast täglich, dass auch ganz viele aus meinem Städtli und der nahen Umgebung hier mitlesen und gerne die Anleitungen übernehmen. Umsomehr würde ich mich natürlich auch einmal freuen über einen Spontan-Besuch (im Chaschtelädeli) oder einen Kommentar. Wäre es nicht schön sich mal persönlich auszutauschen?


Wie läuft das bei euch so? Bin ich die einzige, die so denkt? Ich bin sehr gespannt auf eure Meinungen zu diesem Thema!


Jetzt aber wieder zum "Kerngeschäft" - den Werkeleien!


Rechtzeitig auf den Sommerbeginn sind meine Brillenetuis fertig geworden und schwups waren sie auch schon wieder weg - ich zeig sie euch trotzdem


Sonntag, 26. Juni 2016

Das Geheimnis "Chaschtelädeli" wird gelüftet.....


Grüezi mitenand!


Alles zu seiner Zeit oder was länge währt, wird endlich gut! Manchmal schwirrt einem eine Idee im Kopf herum und bis dann alle dafür und dagegen abgewogen oder abgeklärt sind, dauert es eine Weile bis zur Umsetzung. Beim Adventskafi vom letzten November kam mir die Idee und heute nun ist es soweit. Das Geheimnis wird gelüftet.....

Unmittelbar vor unserem Haus führt ein beliebter und viel begangener Weg vorbei direkt in die Natur. Also wer in der wunderschönen Umgebung von meinem Wohnort spazieren geht, läuft vielleicht irgendwann mal hier vorbei.....